Damit Sie die Seite im vollen Umfang genießen können, müssen Sie Java Scribt aktivieren!

Damit Sie die Seite im vollen Umfang genießen können, müssen Sie den Flash Player installieren!

  • Kontakt
  • Termine
  • Referenzen

Körperspracheprofil


Das Körpersprache-Profil ist eines der beiden wichtigen Testinstrumente des Fritz’sche Prinzips. Körpersprache ist emotionale Kommunikation. Wie kommunizieren Sie körpersprachlich – immer und überall?

Dazu untersuchen wir folgende Parameter der Körpersprache: Mimik, Gestik, Haltung, Abstand und Tonfall.

Körpersprache ist unsere erste Sprache. Lange bevor wir das erste Wort über die Lippen bringen, kommunizieren wir, indem wir lachen, weinen, das Gesicht verziehen (Mimik), jemanden an uns ziehen, winken oder schreiend fuchteln (Gestik), vor Freude glucksen, lachen, weinen (Tonfall), uns aufrichten, wegrennen oder uns abwenden (Körperhaltung), uns an die einen heran kuscheln oder von anderen weg krabbeln (Abstand). Im ersten Lebensjahr sind wir davon abhängig, dass unsere Eltern diese einzige Kommunikationsform lesen und verstehen können. Aber auch später, wenn wir des Wortes mächtig sind, bleibt die Körpersprache unsere stärkste Kraft, denn sie ist schneller als das gesagte Wort und auch bei weitem ehrlicher, weil sie unsere Emotion direkt auf den anderen überträgt.

Jede unserer körpersprachlichen Regungen ist emotionale Kommunikation.

Bittner

Uwe Bittner,

LWB Leiter des HMS

„Frau Fritzsche identifiziert sich mit dem Unternehmen und deren Strukturen, so dass man das Gefühl hat, sie ist Teil des Unternehmens.“

Aktuelles

Zum Abspielen drücken.
Zur Entstehung des Kusses

  bei RTL Aktuell am 06.07.

Zum Abspielen drücken.
Flirtfaktoren bei
"Bauer sucht Frau"

  bei RTL Punkt 12 am 26.05.

Buch
"Körpersprache -
Das Fritzsche Prinzip
"
erhältlich u.a. bei Amazon

+49 (0)341 - 493 25 250

Tipp

Authentizität entsteht,
wenn das Gemeinte
und das Gesagte
übereinstimmen.