Damit Sie die Seite im vollen Umfang genießen können, müssen Sie Java Scribt aktivieren!

Damit Sie die Seite im vollen Umfang genießen können, müssen Sie den Flash Player installieren!

  • Kontakt
  • Termine
  • Referenzen

Mimik


Alles, was Sie im Gesicht sehen können, gehört zur Mimik. Die Mimik beschreibt den Ausdruck Ihres Gesichts, die Blickrichtung, die Art und Weise des Augenkontakts. 26 Muskeln arbeiten im Gesicht, um einen einzigen Gesichtsausdruck zu erzeugen.

Aber auch psychosomatische Prozesse, wie das Blasswerden oder das Erröten werden zur Mimik gezählt.

Jede Emotion spiegelt sich blitzschnell in unserer Mimik. Bereits Kleinkinder können das falsche Lächeln (ohne Beteiligung der Augenfältchen) vom richtigen Lächeln unterscheiden.

Der wichtigste körpersprachliche Teil des Gesichts sind die Augen. Der Mensch ist zu 80 Prozent ein „Augentier“. Das heißt 80 Prozent aller Sinneseindrücke werden über das Auge verarbeitet. Wen wundert es da, dass viele Alltagsformulierungen der Kommunikation auf den Augenkontakt abzielen: „Den schau ich nicht mehr an!“, „Sieh mir in die Augen, wenn du das sagst!“, „Verschließe nicht die Augen davor!“, „Ein Blick sagt mehr als tausend Worte!“, sind nur einige Beispiele, die die kommunikative Kraft der Augen unterstreichen.


Eich-Ehren

Martina Eich-Ehren,

Deutsche Bank

„Frau Fritzsche ist ohne Zweifel
ein herausragender Coach …
sehr kompetent, zielgerichtet
und charmant.“

Aktuelles

Zum Abspielen drücken.
Zur Entstehung des Kusses

  bei RTL Aktuell am 06.07.

Zum Abspielen drücken.
Flirtfaktoren bei
"Bauer sucht Frau"

  bei RTL Punkt 12 am 26.05.

Buch
"Körpersprache -
Das Fritzsche Prinzip
"
erhältlich u.a. bei Amazon

+49 (0)341 - 493 25 250

Tipp

Jede plötzliche Änderung der äußeren Haltung spiegelt immer die Änderung der inneren Haltung wider.